Die Auswahl des richtigen Zwingers

Airedalewelpen 30.01.11
Airedalewelpen 15.08.09
Airedalewelpen 19.07.09
Airedalewelpen 11.08.08
Airedalewelpen 17.01.11
Airedalewelpen 21.09.08

Sie haben sich entschieden, dass ein Airedale als neues, junges Familienmitglied einziehen soll? Vor der Auswahl des geeigneten Welpen steht dann erst einmal die Suche nach einem geeigneten Zwinger an. Hier sollte man sich durchaus die Zeit nehmen sich mehrere Zwinger und die örtlichen Gegebenheiten der Aufzuchten anzusehen. Wichtig ist auch, dass der Züchter sich ganztägig um die Tiere kümmern kann, was für die Entwicklung der Welpen von Vorteil ist. Ab ca. 4 Wochen ist es möglich, dass die Welpen ihre ersten Besucher empfangen können. Die Entscheidung trifft hier jedoch der einzelne Züchter.

 

Achten Sie bei der Zwingerwahl auch auf die kompetente Beratung des Züchters, eine fröhliche, selbstbewusste Hundemutter, eine saubere geräumige Umgebung und zutrauliche, saubere und fröhliche Welpen. Lassen Sie sich hier auf jeden Fall auch die Hundemutter zeigen. Die Deckrüden sind meistens jedoch anderweitig untergebracht. Der Züchter wird Ihnen sicherlich aber gerne ein Bild des Vaters zeigen.

Einem  verantwortungsvollen Züchter sollte es am Herzen liegen, seine Tiere nur in zuverlässige Hände abzugeben.

Airedale-Welpen am 04.11.17
Airedalewelpen 23.12.10
Airedalewelpen 30.01.11
Airedalewelpen 01.03.16
Airedalewelpen 01.03.16
Airedalewelpen 26.12.09
Airedalewelpen 26.08.09

Die Wahl des passenden Geschlechts

Airedalewelpen 17.01.15
Airedalewelpen 26.12.14
Airedalewelpen 20.12.14

Haben Sie den Zwinger Ihrer Wahl gefunden, so steht nun die Wahl des Geschlechts im Raum. Im Allgemeinen gilt die Regel, dass Rüden temperamentvoller und ungestümer sind und die Hündinnen gehorsamer, liebevoller und anhänglicher. Dies trifft jedoch bei einem Airedale nur bedingt zu. Es kann also durchaus sein, dass sich hier das Sprichwort „Ausnahmen bestätigen die Regel“ durchsetzt.

Beachten sollte man jedoch die Tatsache, dass eine Hündin bis zu 2. Mal im Jahr läufig wird, aber ein Rüde das ganze Jahr über an läufigen Hündinnen interessiert ist.

Airedalewelpen 09.02.16
Airedalewelpen 01.03.16
Airedalewelpen 06.02.11

Worauf sollte man nun bei einem Welpen achten?

Airedalewelpen 02.02.16
Airedalewelpen 26.07.09
Airedalewelpen 15.08.09
Airedalewelpen 01.03.16
Airedalewelpen 17.01.15
Airedalewelpen 17.01.10
Airedalewelpen 06.02.11
Airedalewelpen 07.02.10
Airedalewelpen 04.01.15

Grundsätzlich sollten die Welpen fröhlich, unbefangen und nicht ängstlich sein. Alles andere entspricht nicht der normalen Entwicklung eines Airedales. Weitere Kriterien sind die Zahnstellung (Scherengebiss), bei Rüden auf eventuelle Hodenfehler achten. Jedoch können sich auch zum Abgabezeitpunkt nicht tastbare Hoden, noch ganz normal entwickeln.

Die Haarqualität ist schwer zu bestimmen, da sich das Haar bei einem heranwachsenden Airedale komplett noch ändert. Grundsätzlich kann man sagen, je dunkler der Welpe desto besser wird später das Haar. Aber auch hellere und lockigere Welpen können später noch eine gute Haarqualität erlangen.

Die Ohrstellungen können sich bei einem heranwachsenden Welpen noch mehrfach ändern. Gerade beim Zahnwechsel sollte man drauf achten. Während dieser Zeit sollten die Ohren täglich massiert oder auch geklebt werden.

Die Rute sollte möglichst gerade getragen und nicht zu stark überzogen werden. Die Größe eines Welpen ist wenig ausschlaggebend. Theoretisch kann ein kleiner Welpe noch zu einem Riesenbaby mutieren und ein großer Welpe sich durch einen Wachstumsstopp innerhalb des normalen Rassestandards bewegen. Der Welpe sollte kurz und kompakt sein.

Verlassen Sie sich bei der Auswahl des Welpen ganz auf Ihr eigenes Gefühl und lassen sich vom Züchter beraten. Eins ist jedoch gewiss. Kein Welpe wird in allen Punkten des Rassestandards perfekt sein.

Den Rassestandart haben wir hier nochmal verlinkt.

Airedalewelpen 20.04.17
Airedalewelpen 08.05.16
Airedalewelpen 14.01.16
Airedalewelpen 11.04.16
Airedalewelpen 26.08.09
Airedalewelpen 21.09.08
Airedalewelpen 26.08.09
Airedalewelpen 26.09.07
Airedale-Welpen am 01.10.17

Der ideale Abgabezeitpunkt des Welpen

Airedalewelpen 10.09.08
Airedalewelpen 10.09.08
Airedalewelpen 10.09.08
Airedalewelpen 10.09.08
Airedalewelpen 19.04.16
Airedalewelpen 09.08.09

Ein Airedale Welpe darf den Zwinger vor der 8. Lebenswoche nicht verlassen. Dies wird in den Zuchtbestimmungen des KFT und VDH geregelt. Airedale-Terrier sind jedoch Spätentwickler. Er braucht Zeit um sich zu einem selbstsicheren kleinen Kerl zu entwickeln. Er lernt viel innerhalb der Gruppe mit seinen Geschwistern und auch von seiner Mutter. Ab der 10. Woche beginnt der Welpe sich intensiver für Neues zu interessieren, insbesondere Kontakt zu Menschen. Hier ist es dann auch für den zukünftigen Hundebesitzer einfacher.

Vor Abgabe der Welpen erfolgt noch die Wurfabnahme durch den Zuchtwart. Die Welpen werden gechipt. Der Hund kann durch die Zuchtbuchnummer im Chip jederzeit mit einem elektronischen Lesegerät identifiziert werden. Die früheren Tätowierungen entfallen. Ebenso werden die Impfpässe auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüfen und mit der Zuchtbuchnummer versehen.

Nachdem dies nun alles erledigt ist, kann Ihr neues Familienmitglied nun bei Ihnen einziehen. Wir empfehlen eine Abholung früh am Tag. Der Welpe hat so noch genügend Zeit sich in der neuen Umgebung zu orientieren bevor die erste Nacht ohne seine Geschwister einbricht.  

Airedalewelpen 09.02.16
Airedalewelpen 21.07.08
Airedalewelpen 11.08.08
Airedalewelpen 04.01.15
Airedalewelpen 10.09.08
Airedalewelpen 10.09.08
Menü schließen